RENNKART & LEIHKART

Hunter

Als Koordinationsstelle der Kart Bundesliga treffen wir regelmäßig Organisatoren im Motorsport, die überrascht sind, dass die Kart Bundesliga nicht „nur“ für Leihkart-Rennen steht.

Die KBL ist nahezu grenzenlos aufgestellt und prüft lediglich drei Mindestanforderungen an die Rennen.

  1. SICHERHEIT
  2. GLEICHWERTIGKEIT
  3. WETTBEWERBSFÄHIGKEIT

Hunter Racing untermauert dies mit dem Angebot an die Organisatoren gemeinsam die Deutsche Kartliga ins Leben zu rufen. Dass es sich dabei auch um eine Rennkart-Serie handeln kann, die offizielle Verbandsserien im Vorfeld unterstützen kann.

Hier unsere Erreichbarkeit: 01520-1752668

Werde KBL-MEMBER (Bundesligist).

KOMM als MEMBER in die RANKINGS!